iris schatzl

Iris Schatzl Berufsberatung Wien

(Foto: FotoloungeBlende8) 

Als gebürtige Innviertlerin lebe ich seit 1994 in einem der grünsten Wiener Gemeindebezirke - Penzing. Und seit Mai 2021 bin ich auch in St. Pölten daheim. Ich mag die Verbindung dieser beiden unterschiedlichen Welten. 

 

Woher komm ich?

Erste berufliche Schritte machte ich gemäß meiner Grundausbildung im Bereich Touristik/Gastronomie, gefolgt von Kommunikations- und Marketingaufgaben in Touristik- und Finanzbranche sowie einem Wechsel in die Personalentwicklung. Bei der Allianz Gruppe durfte ich mir eine immense Erfahrung aneignen, was Personalentwicklung und interne Kulturprozesse in Organisationen betrifft.

 

All meine Berufserfahrungen, sowie mein Wissen über systemische Zusammenhänge durch zwei intensive Lehrgänge ("Systemische Unternehmensberatung", Beratergruppe Neuwaldegg in Wien; "Systemische Organisationsberatung nach Syst", Syst Institut in München), sind in meiner Arbeit mit Menschen äußerst wertvoll. Hilfreich sind auch alle erlernten Methoden des Kommunikationsmanagements, des Trainings, der Potenzialanalyse, des Recruitings, der Beratung und der Personalentwicklung. Nicht zu vergessen alle Methoden, die ich selbst im Zuge meiner eigenen  Persönlichkeitsentwicklung kennen und schätzen gelernt habe. 

 

Wohin geh ich?
Nach meiner eigenen Unternehmensgründung als Beraterin für Personalentwicklung, erwischte mich im dritten selbständigen Monat Covid-19 am linken Fuß. Ich habe die Selbständigkeit aufgegeben zugunsten einer sinnstiftenden Teilzeit-Anstellung bei einem nachhaltigkeitsorientierten Pionier-Unternehmen: gugler* Kommunikationshaus. Als Trainerin für das WIFI Management Forum gebe ich meine Erfahrung an Branchen-Kollegen und -Kolleginnen weiter. Und ab Februar 2022 biete ich wieder Kleingruppen-Trainings für berufliche Orientierung an.

 

Grundsätzlich gehe ich nur mehr dorthin, wo ich Sinn empfinde. 

 

Im privaten Bereich ist es definitiv dort, wo gemeinschaftliches Miteinander stattfindet: In St. Pölten gründe ich gerade eine Wohngemeinschaft für 4 Personen. Eine Person hätte noch Platz in unserem Haus mit kleinem Garten im Zentrum von St. Pölten...
Ich bin aktiv engagiert im Gemeinschaftswohnprojekt Garten der Generationen in Herzogenburg und ich bin in der GründerInnen-Gruppe des Gemeinschaftswohnprojektes Traudi in St. Pölten.  

 

 

Ein ganzheitlicher Ansatz ist mir wichtig.  Kopf und Herz sind gleichwertig. Die innere Führung in Lebensfragen dem Herzen zu überlassen, hat sich bei mir bewährt. 

 

Näheres zu meinem beruflichen Werdegang finden Sie in meinem

linkedin oder xing-Profil.