Pioneers of change

Regionalgruppe St. Pölten

Ich bin Gastgeberin für gemeinsame Aktivitäten, die den Wandel im Außen fördern bzw. sichtbar machen. Ich bin auch Gastgeberin für achtsame Reflexionsräume (mit ausgeschaltetem Hirn und offenem Herzen). Diese Mischung soll die Regionalgruppe St. Pölten ausmachen. Fühlst du dich angesprochen?

Dann halte dir den 30.6.2022 von 19 bis 22 Uhr frei. Nähere Details nach Anmeldung über die Website. 

Den Spirit von #poc weitertragen!

 In der Pioneers of change Gemeinschaft sind wir per Du.


Mein Angebot für dich: 

  • Gleichgesinnte aus deinem regionalen Umfeld persönlich zu treffen und gemeinsam sinnstiftende Aktivitäten setzen zum Wandel und der Bewusstseinswerdung der Gesellschaft.
  • Den inneren Frieden stärken und dadurch den Frieden im Außen ermöglichen, z.B. durch Meditation, Redekreise, gemeinsames Atmen, o.ä.  Wie im innen, so im außen.

Grundannahmen zu den #poc Regionalgruppen

  • Regionaltreffen sind Begegnungsräume.
  • Menschen, die etwas verändern wollen, laden dazu ein. Sie sind die Gastgeber*innen des Treffens.
  • Wirkliche Veränderung ist nur GEMEINSAM möglich
  • Sinn und Zweck eines Regionaltreffen liegt darin, in der Gruppe die Kultur der Veränderung zu leben, die wir in der Welt sehen wollen.
  • Innen wachsen – außen wirken
  • Was wir in einer kleinen Gruppe geübt haben, kann in die Welt hinaus getragen werden und weiter wirken. Kleinere und größere Wandel-Projekte entstehen.

Bitte schreibe mir das Datum in das Textfeld, für welches du dich anmeldest.

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.