Pioneers of change

Regionalgruppe von iris schatzl

Den Spirit von #poc weitertragen!

 

Mein Angebot: Zum Wandel der Gesellschaft beitragen durch die Methode "Redekreis" zur Förderung des (inneren) Friedens. Wie im innen, so im außen.

 

Bitte beachte: Anmeldung erforderlich.

Eine Teilnahme kann nur nach dem Erhalt einer Anmeldebestätigung erfolgen. 

Je nach Anmeldezahl und aktueller Regierungsempfehlung treffen wir uns in 1140 Wien, Unter St. Veit, 

oder online via Skype. Diese Entscheidung - und die Adresse unseres Treffpunkts - gebe ich dir bis 8.11. jedenfalls bekannt.

 

Ab 18.45 Uhr Check In: Bitte zeitlich so früh einchecken, dass du dich gut einrichten kannst und wir den gemeinsamen Abend um 19 Uhr starten können.  Ein späteres (unabgesprochenes) Dazukommen ist leider nicht möglich, da es sich bei den Methoden um innere Prozessarbeit handelt. 

 

Ab 19.00 Uhr führe ich dich durch eine kurze Körperreise um den Fokus nach innen zu legen und eine gute Verbindung zu dir selbst aufzubauen.

 

Ab 19.20 Uhr startet der Redekreis.  Gerne biete ich ein Thema an, das du aufgreifen kannst, aber natürlich kannst du auch ohne thematischer Ausrichtung dich mitteilen, fühlend von Herz zu Herz. 

Je nach Bedürfnis der Gruppe machen wir einen oder zwei Durchgänge des Redekreises.

Danach endet das Beisammensein relativ schnell, um den (wieder gefundenen) inneren Frieden gut heimzutragen und nicht zu sehr "zu zerreden".

 

Das nächste Gruppentreffen der offenen Regionalgruppe 1140 ist am:

Montag, 9.11.2020 um 19 Uhr (Check In ab 18.45 Uhr, online wie Präsenztreffen)

 

Mit dem Absenden dieser Nachricht stimmst du zu, dass ich dir die nächsten Termine per E-Mail zusenden darf.

 

Deine Teilnahme sollte verbindlich sein - nach Anmeldungsbestätigung von mir.

Gruppengröße: bis zu 5 TeilnehmerInnen (online gerne mehr)

 

Ich freu mich auch Dich.

Iris 

 

PS: Hier Näheres zu den #poc Regionalgruppen: 

 

Regionaltreffen sind Begegnungsräume

Menschen, die etwas verändern wollen, laden dazu ein. Sie sind die Gastgeber*innen des Treffens.

Wirkliche Veränderung ist nur GEMEINSAM möglich

Sinn und Zweck eines Regionaltreffen liegt darin, in der Gruppe die Kultur der Veränderung zu leben, die wir in der Welt sehen wollen.

Innen wachsen – Außen Wirken

Was wir in einer kleinen Gruppe geübt haben, kann in die Welt hinaus getragen werden und weiter wirken. Kleinere und größere Wandel-Projekte entstehen.

 

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.